Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

22:51 Uhr
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow fester - Stresstest-​Zuversicht bei Banken

Deutsche Wohnen AG-Aktie heute gut behauptet: Aktienwert steigt

Dienstag, 20.06.2017 10:21 von

Im deutschen Wertpapierhandel liegt die Deutsche Wohnen (Deutsche Wohnen Aktie) AG-Aktie zur Stunde im Plus. Der jüngste Kurs betrug 35,10 Euro.

Am Aktienmarkt liegt das Wertpapier der Deutschen Wohnen AG gegenwärtig im Plus. Das Wertpapier legte um 6 Cent zu. Aktuell zahlen Käufer an der Börse für das Papier 35,10 Euro. Die Aktie der Deutschen Wohnen AG steht damit schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am MDAX. Der MDAX notiert derzeit bei 25.670 Punkten. Das entspricht lediglich einem Plus von 0,54 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Heute ist der Anteilsschein der Deutschen Wohnen AG zum Preis von 35,10 Euro in den Handel gestartet. Das bisherige Tageshoch des Papiers liegt bei 35,18 Euro. Legt die Deutsche Wohnen AG-Aktie aus jetziger Sicht in den kommenden Tagen noch um mehr als 1,37 Prozent zu, wäre ein neues Allzeithoch für die Aktie erreicht. Der höchste bisher erreichte Kurs des Wertpapiers datiert vom 2. Juni 2017. Damaliger Kurs: 35,59 Euro.

Die Deutsche Wohnen AG ist eine börsennotierte Immobilien-Aktiengesellschaft, die sich operativ auf die Wohnungsbewirtschaftung, das Portfoliomanagement und die Wohnungsprivatisierung konzentriert. Das Portfolio umfasst derzeit insgesamt fast 150.000 Einheiten, davon rund 147.000 Wohneinheiten und über 2.000 Gewerbeimmobilien. Die Deutsche Wohnen AG fungiert als Holding und nimmt zentrale Finanz- und Managementaufgaben wahr. Bei einem Umsatz von 1,13 Mrd. Euro erwirtschaftete die Deutsche Wohnen AG zuletzt einen Jahresüberschuss von 1,58 Mrd. Euro. Am 11. August 2017 lässt sich die Deutsche Wohnen AG erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

Das Wertpapier der Deutschen Wohnen AG wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs (Goldman Sachs Aktie) hat Deutsche Wohnen trotz einer überwiegend positiven Branchenstudie auf "Sell" mit einem Kursziel von 31,20 Euro belassen. Nachdem im vergangenen Jahr die Mieten für hochwertige Büro-Immobilien in wichtigen europäischen Städten stärker als das reale Bruttosozialprodukt gestiegen seien, habe er seine Mietwachstumsprognosen für 2017 und 2018 angehoben, schrieb Analyst Julian Livingston-Booth am Donnerstag. Für London habe er seine Schätzungen indes nach der schon 2016 rückläufigen Entwicklung gesenkt.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.