Deutsche Telekom erweitert Rechenzentrum in Biere

Donnerstag, 08.09.2016 09:50 von

BIERE (dpa-AFX) - Die Deutsche Telekom (Deutsche Telekom Aktie) will ihr Rechenzentrum in Biere im Salzlandkreis für mehrere hundert Millionen Euro erweitern. Am Montag ist die Grundsteinlegung für einen zweiten Bau geplant, wie eine Telekom-Sprecherin sagte. Das jetzige Rechenzentrum ist seit Sommer 2014 in Betrieb und fasst 20 000 Server. Sie haben die Kapazität, um 60 Milliarden E-Books zu speichern. Rund 100 Mitarbeiter arbeiten am Standort. Biere ist nach Unternehmensangaben das größte und modernste Cloud-Rechenzentrum des Konzerns. Cloud-Dienste ermöglichen es Anwendern, ihre Daten nicht auf einer lokalen Festplatte, sondern online zu speichern./hnl/DP/fbr