Top-Thema

10:41 Uhr +1,35%
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax zieht nach Italien-​Referendum kräftig an

Deutsche Telekom: Das könnte den Kurs belasten!

Mittwoch, 30.11.2016 15:45

Kommentar von Peter Niedermeyer

Liebe Leser,

vielleicht sind Sie selber betroffen: Seit Sonntag haben Hunderttausende Telekom-Kunden Probleme mit ihren Routern. Die Deutsche Telekom teilte am Montag mit, dass rund 900.000 ihrer Kunden (von ca. 20 Mio. Kunden insgesamt) betroffen seien. Interessanterweise konnte die Deutsche Telekom selbst keinen Grund für die Störungen nennen. Zudem soll es laut der Meldung keinen lokalen Schwerpunkt geben, die Probleme sollen stattdessen deutschlandweit aufgetreten sein. Die Telekom-Aktie reagierte zu Wochenstart relativ gelassen auf diese Probleme.

Wie gut ist das Krisenmanagement der Deutschen Telekom?

Natürlich, zeitweilige Probleme mit dem Router sind kein Weltuntergang. Probleme gibt es bekanntlich überall, wo Menschen arbeiten. Die Qualität eines Unternehmens zeigt sich auch und besonders in Krisensituationen wie dieser. Wie schnell werden die Fehler gefunden, wie gut ist die Kommunikation mit den Kunden? Die Telekom-Aktie bewegt sich seit Monaten innerhalb einer Bandbreite von ca. 14 bis ca. 16 Euro. Die jüngsten Quartalszahlen waren recht gut: Umsatz +6%, Konzernüberschuss sogar +30% auf 1,1 Mrd. Euro. Dennoch liegt der Aktienkurs rund 15% unter dem Vorjahreswert. Nun ist es an der Telekom, gutes Krisenmanagement zu zeigen.

Anzeige

1.000% Gewinn mit Aktien trotz flauem Aktienmarkt? So geht es…

… denn das sind die 4 Aktien mit denen Sie noch in 2016 ein Vermögen verdienen werden! Davies Guttmann stellt in diesem Report vor, warum Sie jetzt einsteigen müssen, bevor es zu spät ist!

Erfahren Sie exklusiv, warum diese 4 Aktien vor einer Kursexplosion stehen! Lesen Sie hier JETZT tatsächlich die Namen der 4 Aktien, welche jetzt kurz vor einer Kursexplosion stehen! >> Jetzt hier klicken und schon bald mit 4 Aktien reich an der Börse werden.