Top-Thema

Deutsche Lufthansa- Vorsicht Short-Squeeze!

Freitag, 14.10.2016 09:30

Kommentar von Rami Jagerali

Lieber Leser,

im vergangenen Monat habe ich die markttechnische Lage der Kursentwicklung der Lufthansa-Aktie mehrmals beschrieben. Auffallend dabei war das große, abwärts gerichtete, zulaufende Dreieck. Die untere Trendlinie dieser Formation verlief zum Zeitpunkt des Ausbruchs in etwa bei 9,60 Euro je Aktie. Bei einem Ausbruch ging ich fest davon aus, dass der Wert das Potential hätte auf 9,00 Euro je Aktie zu fallen. Genauso ist es dann abgelaufen.

Abgesehen von den lange bekannten, wettbewerbsbedingten Entwicklungen in der fundamentalen Lage, machten nun erneute Sorgen um die Übernahme des defizitären Air Berlin Unternehmens sowie um wieder steigende Ölpreise, die Runde. Erwartungen an eine Erholung sind in solch einem Umfeld eher gering als die Regel. Dennoch schafft es die Aktie der Deutschen Lufthansa in dieser Woche an der 9,00 Euro Preiszone zu drehen und stark nach oben auszubrechen. Was ist der Grund?

Medien zufolge sind die Passagierzahlen für die Kursentwicklung verantwortlich. Demnach hatte Lufthansa im Vergleich zum Vorjahreszeitraum im September, einen Anstieg von 5,2 % auf 10,8 Mio. beförderte Passagiere verzeichnen können. Besonders dabei ist, dass die Tochter Eurowings mit einem Anstieg von 10,6 % dazu beigetragen hatte. Damit setzt sich Lufthansa von der französischen Konkurrenz KLM, die nur einen Anstieg von 2,8 % verzeichnete, ab.

Die Euphorie sollte sich allerdings in Grenzen halten, denn an den guten Zahlen soll aufgrund von Streiks im letzten Jahr, der Basiseffekt mitverantwortlich gewesen sein. Zudem kommt, dass der Kurs kurzfristig wieder über die zuvor genannte Ausbruchszone hinausgeschossen ist, was einen Short-Squeeze und kurzfristige Kaufsignale begünstigen würde. Als erste technische Widerstandszone sollte daher der Preisbereich bei 10,50 Euro je Aktie angesteuert werden. Erst wenn dieser überwunden wird, kann man davon ausgehen, dass langsam echte Investoren an der Aktie Interesse zeigen.

Anzeige

Satte Gewinne trotz flauem Aktienmarkt? So geht es…

…. denn das sind die 5 Aktien mit denen Sie noch in 2016 ein Vermögen verdienen werden! Hans Meiser stellt in diesem Video vor, warum Sie jetzt einsteigen müssen, bevor es zu spät ist!

Erfahren Sie exklusiv, warum diese 5 Aktien vor einer Kursexplosion stehen! Lesen Sie hier JETZT tatsächlich die Namen der 5 Aktien, welche jetzt kurz vor einer Kursexplosion stehen! >>> Jetzt hier klicken und schon bald mit 5 Aktien reich an der Börse werden.