Top-Thema

17.11.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Schwächer - Erholungs­versuch bereits beendet

Deutsche Beteiligungs AG-Aktie heute gut behauptet: Aktienwert steigt

Donnerstag, 18.05.2017 10:45 von ARIVA.DE

Am deutschen Aktienmarkt liegt die Deutsche Beteiligungs AG-Aktie zur Stunde im Plus. Die Aktie kostete zuletzt 40,24 Euro.

Ein Wertanstieg von 3,33 Prozent steht gegenwärtig für das Wertpapier der Deutschen Beteiligungs AG zu Buche. Das Wertpapier verteuerte sich um 1,30 Euro. Für der Anteilsschein der Deutschen Beteiligungs AG liegt der Preis gegenwärtig bei 40,24 Euro. Gegenüber dem SDAX liegt die Aktie der Deutschen Beteiligungs AG damit vorn. Der SDAX kommt derzeit nämlich auf 10.714 Punkte. Das entspricht einem Minus von 0,96 Prozent.

Die Deutsche Beteiligungs AG stellt Unternehmen Eigenkapital zur Verfügung. Sie trägt dabei das unternehmerisches Risiko im Bereich Private Equity. Die Deutsche Beteiligungs AG erwirbt wachstumsstarke und profitable Konzerntöchter und mittelständische Unternehmen, die in ihrem Markt etabliert sind - in Deutschland, in ausgewählten europäischen Ländern und den Vereinigten Staaten von Amerika. Bei einem Umsatz von 78,5 Mio. Euro erwirtschaftete die Deutsche Beteiligungs AG zuletzt einen Jahresüberschuss von 50,2 Mio. Euro. Am 8. August 2017 lässt sich die Deutsche Beteiligungs AG erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

Die Deutsche Beteiligungs AG-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Baader Bank hat die Einstufung für Deutsche Beteiligungs AG auf "Buy" mit einem Kursziel von 40 Euro belassen. Die Beteiligungsgesellschaft habe nun binnen kürzester Zeit drei Anteilsverkäufe in trockene Tücher gebracht, schrieb Analyst Tim Dawson in einer Studie vom Donnerstag. Dies zeuge von der hohen Portfolioqualität.

Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Deutsche Beteiligungs AG nach endgültigen Halbjahreszahlen von 39,50 auf 45,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Analystin Marie-Thérèse Grübner erhöhte in einer Studie vom Mittwoch ihre Schätzungen für die Frankfurter Holding.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.