Deutsche Bank senkt Ziel für Ericsson auf 49 Kronen - 'Hold'

Montag, 24.10.2016 15:08 von

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank (Deutsche Bank Aktie) hat das Kursziel für Ericsson nach Zahlen zum dritten Quartal von 50 auf 49 schwedische Kronen gesenkt und die Einstufung auf "Hold" belassen. Trotz der jüngsten Gewinnwarnung und dem folgenden Kurseinbruch habe der Netzwerkausrüster mit seinen Kennziffern nochmals enttäuscht, schrieb Analyst Johannes Schaller in einer Studie vom Montag. Damit würden selbst die wenigen verbliebenen Argumente für die Aktie zunehmend unglaubwürdig./edh/tih Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.