Deutsche Bank senkt K+S auf 'Sell' - Ziel auf 14 Euro

Montag, 26.09.2016 07:47 von

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank (Deutsche Bank Aktie) hat K+S von "Hold" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 17 auf 14 Euro gesenkt. Der Abschwung in der Düngemittelbranche dürfte sich noch länger hinziehen, schrieb Analystin Virginie Boucher-Ferte in einer Sektorstudie vom Montag. Die weltweiten Getreidevorräte seien derzeit auf ihrem höchsten Niveau seit 2001 angekommen. Daher dürfte es wohl mehr als nur eine schlechte Ernte benötigen, damit die Getreidepreise wieder deutlich anzögen - und damit auch die Kaufkraft der Bauern. Mit Europa sei der größte Markt von K+S stark betroffen. Die Expertin kürzte ihre Gewinnschätzungen deutlich./tav/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.