Deutsche Bank: Kann Schäuble das Schlimmste abwenden?!

Samstag, 15.10.2016 08:00

Kommentar von Jennifer Diabatè

Lieber Leser,

laut unserem Wochenrückblick war die Aktie der Deutschen Bank besonders im Fokus der Anleger. Am Wochenanfang ging die Aktie mit 8,04 % an Wertgewinn aus dem Handel, setzte sich damit an die Spitze im DAX-Index und nähert sich dem Wert einer wichtigen Hürde. Die Trendlinie verläuft aktuell bei etwa 13,00 Euro je Aktie.

Auch der deutsche Finanzminister hat sich im Rahmen der IWF-Tagung geäußert. Den starken Kursverfall, so sagte er, bringe er mit Spekulationen in Verbindung. Bereits zu Beginn des Jahres hatte sich Schäuble schon einmal zur Deutschen Bank Aktie geäußert und den Kursverfall somit teilweise dämpfen können. Allerdings: Wie hoch die Strafzahlung, die seitens des US-Justizministeriums verlangt wird, nun wirklich ausfällt, ist noch immer unklar.

Anzeige

Reich im Ruhestand?

Das Geheimnis alter Börsen-Millionäre: Andere müssen für das geniale neue Buch „Die Börsenrente – Wie Sie 4.000€ pro Monat verdienen“ von Volker Gelfarth ein Vermögen bezahlen. Sie bekommen es heute kostenlos. Über diesen Link können Sie das Buch tatsächlich kostenlos jetzt direkt anfordern. Jetzt hier klicken und ab sofort 4.000 Euro pro Monat an der Börse machen.