Deutsche Bank-Aktie verhindert den ASBTURZ!

Dienstag, 29.11.2016 18:55

Kommentar von Laurenz Erwald

Liebe Leser,

am Montag machte sich bei den Anlegern der Deutschen Bank schlechte Stimmung breit. Dunkle Wolken am Horizont sorgte dafür, dass Bankenwerte kräftig unter Druck gerieten, im Tief ging es für die Deutsche Bank auf bis zu 14,40 Euro herunter. Doch am Dienstag wendet sich das Blatt. Mit einem Plus von 1,66 Prozent notiert die Deutsche Bank schon wieder bei 14,73 Euro und damit fast schon wieder auf dem Niveau vom Freitag. Das ist umso bemerkenswerter, da wirklich einige Dinge gegen ein Investment bei dem gebeutelten Finanzinstitut sprechen.

Probleme auf der ganzen Welt!

Aktuell sind die Anleger vor allem mit Blick auf Chile und Italien besorgt. In Südamerika entscheidet sich dieser Tage, ob die Banken neue Regeln hinsichtlich des Eigenkapitals befolgen müssen, das könnte für die Deutsche Bank zu einem Fehlbetrag von bis zu 30 Milliarden Euro führen. In Italien findet hingegen am Sonntag ein Verfassungsreferendum statt, das ebenfalls Schockwellen durch die Märkte schicken könnte. Noch dazu sind noch immer Fragen um die mögliche Rekordstrafe aus den USA ungeklärt und die Investoren haben bis heute keine klare Antwort vom Vorstand darauf, wie die Deutsche Bank langfristig wieder auf Kurs kommen soll. Die Aktie bleibt deshalb höchst riskant.

Anzeige

1.000% Gewinn mit Aktien trotz flauem Aktienmarkt? So geht es…

… denn das sind die 4 Aktien mit denen Sie noch in 2016 ein Vermögen verdienen werden! Davies Guttmann stellt in diesem Report vor, warum Sie jetzt einsteigen müssen, bevor es zu spät ist!

Erfahren Sie exklusiv, warum diese 4 Aktien vor einer Kursexplosion stehen! Lesen Sie hier JETZT tatsächlich die Namen der 4 Aktien, welche jetzt kurz vor einer Kursexplosion stehen! >> Jetzt hier klicken und schon bald mit 4 Aktien reich an der Börse werden.