Deutsche Bank-Aktie: Teil-Rückzug aus dem Problemmarkt? Aktienanalyse

Dienstag, 18.10.2016 08:21

Detmold (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank-Aktienanalyse vom "Frankfurter Tagesdienst": Die Aktienexperten vom "Frankfurter Tagesdienst" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Deutschen Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) unter die Lupe. In den USA drohe neben der bekannten Milliarden-Strafzahlung auch eine deutliche Zwangs-Anpassung des Geschäftsmodells.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.