Deutsche Bank-Aktie: Potenziell hohe Strafe macht Kapitalerhöhung wahrscheinlicher - Kursziel runter! Aktienanalyse

Dienstag, 20.09.2016 16:21

Hannover (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank-Aktienanalyse von Aktienanalyst Michael Seufert von der Nord LB: Michael Seufert, Aktienanalyst der Nord LB, senkt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Kursziel für die Aktie der Deutschen Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) von EUR 14,00 auf EUR 11,00.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.