Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

22:51 Uhr
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow fester - Stresstest-​Zuversicht bei Banken

Deutsche Anleihen steigen stark - Südeuropa unter Druck

Mittwoch, 09.11.2016 08:49 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Wahl des Republikaners Donald Trump zum neuen US-Präsidenten hat Anleger am Mittwochmorgen in deutsche Bundesanleihen getrieben. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg stark um 0,75 Prozent auf 163,15 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel deutlich um neun Basispunkte auf 0,09 Prozent.

Gefragt waren auch Staatsanleihen aus sogenannten Kern- oder Semi-Kernländern des Euroraums wie Frankreich, den Niederlande, Österreich oder Finnland. Dagegen verbuchten Staatstitel aus Südeuropa wie Griechenland, Italien, Spanien oder Portugal Verluste. Anleihen aus diesen Ländern gelten aufgrund ihrer meist ungünstigeren Wirtschafts- und Finanzlage als anfälliger gegen eine schlechte Stimmung an den Finanzmärkten.

Nach vorläufigen Ergebnissen ist Trump zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt worden. Das Ergebnis kommt für die Finanzmärkte überraschend, die auf einen Sieg der Demokratin Hillary Clinton gesetzt hatten. Die negative Marktreaktion erklärt sich vor allem mit der großen Ungewissheit darüber, welche seiner teils extremen Wahlforderungen Trump als Präsident umsetzen wird./bgf/stb