Deutsche Anleihen steigen leicht

Dienstag, 11.10.2016 08:59 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen sind am Dienstag mit leichten Kursgewinnen in den Handel gegangen. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,06 Prozent auf 163,52 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,05 Prozent.

Seit Anfang Oktober sind die Renditen deutscher und vieler anderer europäischer Anleihen im Trend gestiegen. Experten führen das vor allem auf die Erwartung zurück, dass die großen Notenbanken ihre Geldpolitik entweder nicht mehr sonderlich stark lockern dürften oder in Einzelfällen sogar etwas straffen könnten. Eine weniger lockere Geldpolitik wird in erster Linie von der US-Notenbank erwartet. Die Wahrscheinlichkeit für eine Zinsanhebung durch die Fed im Dezember wird an den Finanzmärkten mittlerweile mit fast 70 Prozent bewertet.

Am Dienstag dürften sich Anleger vor allem auf das Konjunkturbarometer des Mannheimer Forschungsinstituts ZEW konzentrieren. Am Markt wird mit einer leichten Aufhellung gerechnet. In den USA melden sich einige ranghohe Notenbanker zu Wort./bgf/jsl/fbr