Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

14:59 Uhr
Aktien Frankfurt: Dax auf höchstem Stand seit fast zwei Jahren - Rekord im MDax

Deutsche Anleihen: Schwächer

Mittwoch, 31.08.2016 18:18 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Mittwoch unter Druck geraten. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum späten Nachmittag um 0,24 Prozent auf 167,33 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei minus 0,07 Prozent.

Robuste Arbeitsmarktdaten aus den USA haben die Anleihen etwas belastet. Die Zahl der Beschäftigten im Privatsektor hat laut dem Arbeitsmarktdienstleister ADP um 177 000 zugelegt. Ökonomen hatten im Schnitt nur mit einem Zuwachs um 175 000 gerechnet. Außerdem wurde der Stellenaufbau im Vormonat von 179 000 auf 194 000 nach oben revidiert. Die Daten könnten Hinweise auf den am Freitag anstehenden offiziellen Arbeitsmarktbericht geben.

Veröffentlichungen wichtiger Konjunkturdaten aus der Eurozone sorgten am Rentenmarkt kaum für Bewegung. Die überraschend schwache Inflationsrate in der Eurozone wirkte sich kaum auf die deutschen Anleihen aus. Die Jahresrate lag im August wie schon im Vormonat bei 0,2 Prozent. Volkswirte hatten hingegen mit einem Anstieg auf 0,3 Prozent gerechnet./jsl/tos/stb