Deutsche Anleihen: Kursverluste - Zuversicht für Deutsche Bank

Freitag, 30.09.2016 18:18 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Gewachsene Zuversicht mit Blick auf die Deutsche Bank (Deutsche Bank Aktie) hat die deutschen Staatsanleihen am Freitagnachmittag ins Minus gedrückt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum späten Nachmittag um 0,01 Prozent auf 165,73 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei minus 0,124 Prozent.

Ein Medienbericht über eine womöglich günstiger als erwartet ausfallende Einigung der Deutschen Bank mit der US-Justiz habe für eine höhere Risikoneigung gesorgt, sagten Händler. Laut dem Bericht könnte die Einigung in den kommenden Tagen verkündet werden.

Hinzu kamen positive Signale aus der US-Wirtschaft. Das Geschäftsklima in der Region Chicago sowie die Stimmung der Verbraucher im September hatten sich überraschend deutlich aufgehellt.

Die in der Eurozone im September gestiegene Jahresinflationsrate bewegte die Anleihen kaum. Die Verbraucherpreise waren sich im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,4 Prozent gestiegen. Analysten hatten diese Entwicklung erwartet./jsl/he