Deutsche Anleihen geben Gewinne wieder ab

Mittwoch, 09.11.2016 18:20 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der für die Demoskopen überraschende Wahlsieg von Donald Trump bei den US-Präsidentschaftskandidaten hat die deutschen Staatsanleihen am Mittwoch nur vorübergehend beflügelt. Im Tagesverlauf gaben die Festverzinslichen ihre Gewinne wieder ab. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum späten Nachmittag sogar um 0,10 Prozent auf 161,64 Punkte.

Am Morgen hatte der Bund-Future in der Spitze allerdings noch bis auf 163,19 Punkte zugelegt. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg zuletzt auf 0,20 Prozent. Angesichts der eher moderaten Aussagen von Trump wurde die Risikoneigung an den Märkten im Tagesverlauf größer und die Anleihen waren weniger gefragt. Auch die Vorgaben vom US-Anleihemarkt belasteten die Kurse. So war die Rendite von zehnjährigen US-Bundesanleihen erstmals seit Januar über zwei Prozent gestiegen. Auch die Renditen in den meisten Ländern der Eurozone legten zu./jsl/he