Deutsche Anleihen: Etwas fester

Montag, 31.10.2016 13:28 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag etwas fester tendiert. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,03 Prozent auf 162,20 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel um einen Basispunkt auf 0,157 Prozent.

Dem Handel fehlte es an eindeutigen Impulsen. Es standen zwar wichtige Konjunkturdaten aus der Eurozone an. Diese fielen jedoch im Rahmen der Erwartungen aus. Die Inflationsrate stieg im Oktober leicht an. Die Jahresteuerungsrate legte von 0,4 Prozent im Vormonat auf 0,5 Prozent zu. Die Wirtschaft der Eurozone ist im dritten Quartal mit 0,3 Prozent im Vergleich zum Vorquartal weiter moderat gewachsen.

Die Ankündigung von FBI-Chef James Comey, dass die Behörde ihre Nachforschungen zur E-Mail-Affäre der demokratischen Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton wieder aufnehmen wolle, hat den Anleihemarkt auch kaum bewegt. Laut Umfragen hat der republikanische Konkurrent Donald Trump seinen Rückstand auf Clinton verringert. Trump gilt als wirtschaftspolitisch kaum vorhersehbar./jsl/bgf/fbr