Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

29.04.17
ROUNDUP 2: EU vor Brexit-​Verhandlungen ungewöhnlich einig

DETROIT: Auch Toyota plant Milliardeninvestition in den USA

Dienstag, 10.01.2017 05:25 von

TOKIO/DETROIT (dpa-AFX) - Der japanische Autoriese Toyota will in den kommenden fünf Jahren 10 Milliarden Dollar (Dollarkurs) (9,5 Mrd Euro) in den USA investieren. Das erklärte Toyota-Chef Akio Toyoda auf der US-Automesse in Detroit, wie die japanische Nachrichtenagentur Kyodo am Dienstag berichtete. Auch Ford sowie Fiat Chrysler kündigten Großinvestitionen in den USA an. Die Bekanntmachungen der Autobauer folgen auf eine aggressive Kampagne des künftigen US-Präsidenten Donald Trump, der mehr Jobs für die US-Industrie fordert.

Trump hatte Toyota und andere große Autokonzerne wie General Motors (General Motors Aktie) (GM) zuletzt heftig für die Produktion im Niedriglohnland Mexiko kritisiert und mit hohen Strafzöllen gedroht. Nach Informationen von Kyodo will Toyota die Ankündigung von Konzernchef Toyoda über weitere 10 Milliarden Dollar nicht als Reaktion auf Trumps Äußerungen verstanden wissen. Vielmehr sei dies Teil der Konzernstrategie./ln/DP/zb