Top-Thema

24.11.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Freundlich - S&P 500 endet erstmals über 2600

DAX tritt auf der Stelle

Freitag, 10.11.2017 13:39 von ARIVA.DE

Kursverluste und Kursgewinn halten sich beim DAX derzeit in etwa die Waage. Das Aktienbarometer sinkt nur minimal um 0,10 Prozent.

Am hiesigen Aktienmarkt zeigen sich die privaten und institutionellen Anlegern zur Stunde nicht in Kauflaune, sie verkaufen aber auch nicht in größerem Maß. Der DAX kam zwischenzeitlich auf einen Kursverlust von lediglich 0,10 Prozent verglichen mit dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag. Aktuell notiert das Börsenbarometer bei 13.169 Punkten.

Unter den Anteilsscheinen im Index ragen die Wertpapiere von Infineon, Adidas und der Deutschen Bank positiv hervor. Der Kursanstieg für das Wertpapier von Infineon ist von den Wertpapieren gegenwärtig am deutlichsten. Verglichen mit dem letzten Kurs des Vortags kostet es derzeit 1,78 Prozent mehr. An der Börse zahlen Anleger zur Stunde 23,69 Euro die Aktie. Die Infineon Technologies AG ist ein führender Hersteller von Halbleitern, der sich bei der Entwicklung seiner Produkte besonders auf die Themen Energieeffizienz, Mobilität und Sicherheit konzentriert. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Infineon unter dem Strich einen Gewinn von 744 Mio. Euro der Umsatz belief sich auf 6,47 Mrd. Euro. Ordentlich verteuert hat sich auch das Papier von Adidas. Es verteuerte sich um 1,77 Prozent gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag. Das Wertpapier wird am Aktienmarkt aktuell mit 178,60 Euro bewertet. Bei einem Preisanstieg von 1,53 Prozent ist auch die Aktie der Deutschen Bank erwähnenswert, die gegenwärtig auf dem dritten Platz in der Kursliste des DAX liegt. Das Papier notierte zuletzt bei einem Kurswert von 15,22 Euro.

Schlecht läuft es derzeit für die Titel von ProSiebenSat1 Media, Merck und Volkswagen. Am schlechtesten lief es für das Wertpapier von ProSiebenSat1 Media. Zur Stunde kostet die Aktie von ProSiebenSat1 Media 24,85 Euro. Sie hat sich damit um 3,46 Prozent verbilligt. Gefallen ist auch der Kurs für das Papier von Merck. Kurssturz gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages: 2,23 Prozent. Das Wertpapier von Merck notierte zuletzt bei 89,47 Euro. Die Aktie von Volkswagen (VW Aktie) (Vorzugsaktie) verzeichnet gegenwärtig einen Kursrückgang von 1,18 Prozent. Für das Papier liegt der Preis aktuell bei 155,45 Euro.

Mit der heutigen Seitwärtsbewegung bleibt die Bilanz des DAX für das Kalenderjahr unverändert. Das Plus seit Beginn dieses Jahres beträgt 14,70 Prozent. Der deutsche Leitindex DAX umfasst die 30 größten Aktien, die an der Wertpapierbörse in Frankfurt notiert sind. Die Aktien werden nach Marktkapitalisierung des Streubesitzes und Börsenumsatz ausgewählt und gewichtet. Der Index gibt nicht nur die Stimmung an der Börse wieder, er wird auch als Basiswert für zahlreiche Derivate und strukturierte Produkte verwendet.

Forum zum DAX 30

Absaufklausel: War die Wochenkerze
24.11.17
diese Woche rot oder grün?
183
287.986 Beiträge
Absaufklausel: Danke Bär
24.11.17
ich esse derweil vom grün weiter gn8t