Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

19:00 Uhr
AKTIE IM FOKUS 2: Siltronic knacken 100-Euro-​Marke - Analysten loben Geschäfte

Dax kämpft mit der Marke von 18.000 Punkten

Donnerstag, 16.02.2017 07:10 von

Kann der deutsche Leitindex am heutigen Handelstag mehr von der Rekordjagd an den US-Börsen profitieren. Vor dem Börsenstart in Frankfurt signalisieren die Bankwerte erneut deutliche Kursgewinne.

Der fortgesetzte Höhenflug der US-Börsen hat auch dem Dax am Mittwoch einen kleinen Schub verliehen. Die Marke von 11 800 Punkten wurde jedoch bis zum Handelsschluss nicht gehalten. Letztlich ging der deutsche Leitindex mit einem Plus von 0,2 Prozent auf 11 794 Punkte aus dem Tag. Vorbörslich liegt das deutsche Börsenbarometer im Bereich von 11 800 Punkten und damit auf dem Vortagsniveau..

Die Gewinner im Dax am gestrigen Handelstag dürften auch mit einem deutlichen Plus in den heutigen Handelstag starten. Die Deutsche Bank (Deutsche Bank Aktie), die gestern um 2,5 Prozent steigen, liegt vorbörslich erneut 2,4 Prozent im Plus. Auch die Commerzbank (Commerzbank Aktie), gestern auf Rang zwei, notiert vor der Eröffnung 2,2 Prozent höher. Die Anleger hoffen, dass mit einem Ende der Nullzinspolitik zumindest in der weltgrößten Volkswirtschaft die lange Durststrecke für die Geldhäuser zu Ende geht. Dahinter liegt die Lufthansa, die offenbar von einer Tarifeinigung mit dem Piloten profitiert, mit einem Plus von 2,1 Prozent.

Überraschend hohe Einzelhandelsumsätze im Januar haben die Rekordjagd an der Wall Street gestern weiter angeheizt. Sowohl der Dow Jones Industrial als auch der S&P 500 sowie die Tech-Barometer Nasdaq 100 und Nasdaq Composite kletterten am Mittwoch auf Höchststände. Auch der Nebenwerte-Index Russell 2000 erreichte eine Bestmarke.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.