DAX-FLASH: Index steigt nach Rutsch ins Minus über 10 700 Punkte

Donnerstag, 20.10.2016 16:12 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax ist am Donnerstag nach den Aussagen von EZB-Präsident Mario Draghi schnell wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt. Nach einem Rutsch ins Minus stieg der Leitindex zuletzt mit plus 0,60 Prozent auf 10709,31 Punkten auf den höchsten Stand des Tages. Im Grunde genommen habe es von der Europäischen Zentralbank (EZB) keine Überraschungen gegeben, kommentierten Analysten und Marktbeobachter übereinstimmend.

Laut Helaba-Analyst Ralf Umlauf wird nun aber eine zeitliche Ausdehnung der milliardenschweren Anleihekäufe durch die EZB für wahrscheinlicher gehalten als ein baldiges Ausklingenlassen des Programms. Er begründete dies damit, dass Draghi auf Abwärtsrisiken und die Notwenigkeit eines weiterhin hohen monetären Stimulus hingewiesen habe./ck/he