Top-Thema

Dax-Firmen erwägen offenbar Hilfen für Deutsche Bank

Freitag, 07.10.2016 08:20 von

Laut einem Medienbericht haben mehrere deutsche Konzerne über einen möglichen Rettungsplan für die Deutsche Bank (Deutsche Bank Aktie) gesprochen.

Hochrangige Manager mehrerer deutscher Großkonzerne haben dem "Handelsblatt" zufolge über einen Rettungsplan für die Deutsche Bank gesprochen. Einige der Konzerne aus dem Deutschen Aktienindex (Dax) würden prüfen, ob es möglich sei, sich an einer Kapitalerhöhung bei dem Geldhaus zu beteiligen, falls eine Aufstockung der Mittel bei dem Institut tatsächlich erforderlich sein sollte, berichtete die Zeitung vorab aus ihrer Freitag-Ausgabe unter Berufung auf Unternehmenskreise. Nötig sein könne ein einstelliger Milliarden-Betrag.

Um welche Großkonzerne es sich handelt, schrieb die Zeitung nicht. Die Deutsche Bank wollte sich auf Anfrage nicht zu dem Bericht äußern.

Die Führung der Deutschen Bank und Spitzenvertreter der Bundesregierung seien über die Überlegungen der Konzerne informiert, berichtete das "Handelsblatt" weiter. In Regierungskreisen verfolge man die Gespräche offenbar mit Wohlwollen.

"Eine marktwirtschaftliche Unterstützung der Deutschen Bank ist in jedem Fall besser als der Einsatz von Steuergeldern", zitierte die Zeitung eine Person, die den Angaben zufolge mit den Gesprächen vertraut sein soll.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.