Top-Thema

15.12.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Aussicht auf Steuerreform lässt Rekorde purzeln

DAX- Euro nach Trump-Pressekonferenz stärker, DAX schwächer! (E.ON, Deutsche Lufthansa, Deutsche Telekom, Siemens, Merck, Deutsche Bank, Fresenius)

Donnerstag, 12.01.2017 15:50

Kommentar von Rami Jagerali

Lieber Leser,

es sah fast so aus, als würde die erste Pressekonferenz den Märkten, darunter auch dem DAX-Index, ein Aufatmen zusichern. Während Trump sprach, gewann der US-Dollar deutlich an Boden und der Euro fiel gegen den US-Dollar. Der DAX stabilisierte sich zunehmend und gewann zum Handelsschluss 0,54 %. Doch nachdem die Medien zu Wort kamen und den neuen Präsidenten mit Fragen zu den neusten Berichten sowie den Hackerangriffen löcherten, bekam das Ganze, wie so oft, leider eine persönliche Note. Den Marktteilnehmern und Anlegern war das im Großen und Ganzen nicht genug Bestätigung hinsichtlich der aufgebauten Erwartungen, weshalb sie kurzerhand den US-Dollar verkauften. Der Euro gewann damit wieder an Stärke, womit wir beim DAX wären.

DAX preist die Trump-Pressekonferenz ein

Während US-Aktien trotz des Konferenz-Debakels stabil geblieben sind, preist der DAX-Index am Donnerstagmorgen den wieder erstarkten Euro ein und gibt nach. Damit scheitert er bereits zum dritten Mal, die Preiszone zwischen 11.600-11.700 Punkten nachhaltig zu überwinden. Aus der kurzfristigen Perspektive, steigen daher die Chancen auf einen Einbruch. Solange er jedoch im Falle eines Einbruchs über 11.300 Punkten bleibt, ist der DAX-Index zumindest aus der markttechnischen Perspektive gut unterstützt. Die Gewinner mit über 1 % am Morgen nach der Konferenz sind: E.ON, Deutsche Lufthansa. Zu den Verlierern mit über 1 % gehören die Deutsche Telekom, Siemens, Merck KGAA, Deutsche Bank und Fresenius SE.

Anzeige

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „7 Top-Aktien für 2017“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 29,90 Euro. Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report mit den Namen und den WKN der 7 besten Aktien für 2017 vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und mit den 7 Top-Aktien für 2017 abkassieren!