DAX-Check: 1. Verkaufssignal durch Sturz unter 10.600 Punkte generiert

Dienstag, 29.11.2016 10:22

Seit Wochen warten wir auf einen Ausbruch des DAX aus seiner Seitwärtsrange. Zuletzt wurde ein Ausbruch auf der Oberseite immer wahrscheinlicher. Gestern hat sich das Bild nun jedoch eingetrübt. Der DAX verlor über ein Prozent und schloss sogar unter der 10.600 Punkte-Marke. Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR über das Risiko einer ausgeprägteren Konsolidierung im DAX.

Loading video ...


Der DAX-Experte analysiert das aktuelle Umfeld beim Deutschen Leitindex und erläutert wichtige Marken und Widerstände.