Top-Thema

25.04.18
Ebay enttäuscht Anleger - Umsatz und Ausblick unter Erwartungen

Dajin Resources Corp.:

Dienstag, 01.12.2015 11:20

DGAP-News: Dajin Resources Corp. / Schlagwort(e):
 Bohrergebnis/Zwischenbericht
 Dajin Resources Corp.:
 
 01.12.2015 / 11:18
 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------
Dajin berichtet über viel versprechende Lithium-Ergebnisse von Teels Marsh, Nevada 1. Dezember 2015 - Vancouver, BC, Kanada - Dajin Resources Corp. ("Dajin") (TSX-V: DJI) (OTC: DJIFF) (Frankfurt: A1XF20) ist erfreut, die Ergbnisse von einem kleinmaßstäblichen "Geoprobe"-Samplingprogramm bei Teels Marsh in Mineral County, Nevada/USA, bekannt zu geben. Die Durchführung von Probenahmen ("sampling") nahe der Erdoberfläche zur Abschätzung von Lithium über dem Playa liefert die nötigen Informationen, um Stellen für tiefe Bohrtests zu priorisieren. Hohe Lithiumkonzentrationen in Sedimenten sind günstig für das Vorhandensein von lithiumhaltigen Solen ("brines") in einem geschlossenen Becken. Geoprobe-Untersuchungen sind bei guten Konditionen in der Lage, Proben aus einer Tiefe von bis zu 60 Meter zu entnehmen. Während dem letzten Programm war der Zugang zum Marsch aufgrund weichen und nassen Böden über dem Grossteil des Marschs begrenzt. Folglich konnten nur acht Stellen im Nordosten des Marschs mit dem LKW-montierten Zubehör erreicht werden. Die Analyse der gewonnen Sedimente war ermutigend, da Werte von bis zu 310 ppm Lithium und 8'600 ppm Bor erzielt wurden, die eine Gegend mit hohen Lithiumgehalten in Sedimenten im Norden demonstrieren. Die Sedimentanalyse wurde von Western Environmental Testing Laboratories (Wetlabs) aus Sparks, Nevada, durchgeführt. Diese Ergebnisse, kombiniert mit den vorherigen Auger-Bohrresultaten, zeigen, dass ein grosses, erdoberflächennahes Gebiet des Marschs hochgradig mit Lithium angereichert ist (klicken Sie hier um eine Karte zu sehen). Lithiumkonzentrationen kommen gewöhnlich in Form von Tonen ("clays") vor, einschliesslich Smectit (möglicherweise mit Hectorit, ein lithiumhaltiger Ton) und Searlesit (ein Natrium-Bor-Lithium-haltiges Mineral). Die Untersuchung wurde von Geothermal Research Group, University of Utah in Salt Lake City, durchgeführt. In Kürze wird ein Site-Visit Besuch vor Ort stattfinden, um zukünftige Explorationsarbeiten zu überprüfen. Ferner hat Dajin ihre Grundstückspositionen bei Teels um weitere 65 Claims vergrössert, sodass die Landposition auf insgesamt 215 Claims erhöht wurde und eine Fläche von 1'851 Hektar umfasst. Die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurde gemäss den Anforderungen der kanadischen Aufsichtsbehörde erstellt, die im National Instrument 43-101 niedergeschrieben sind, und wurden von Frau Dr. Catherine Hickson, Berufsgeologe (P.Geo), eine sog. Qualifizierte Person, überprüft und im Namen von Dajin genehmigt. Über Dajin: http://www.dajin.ca Dajin ist ein junges Energiemetall-Explorationsunternehmen mit einem 100% Anteil an 150 Seifen- ("placer") Claims, von denen bekannt ist, Lithium- und Bor-Werte in der Teels Marsh Region von Mineral County in Nevada, USA, zu beinhalten. Die Grundstücks-Claims, die 1.218 Hektar umfassen, waren der Geburtsort von der ersten Borax-Mine von US Borax Corp. Dajin besitzt auch 100% Anteile an 1.138 Hektar grossen Claims in der Alkali Lake Region von Esmeralda County, Nevada bzw. 12 km nordöstlich von den Clayton Valley Lithium Minenbetrieben von Rockwood. Dajin besitzt auch zu 100% Anteile an Konzessionen oder Konzessionsbewerbungen in der Jujuy Provinz von Argentinien, die in Regionen akquiriert wurden, von denen bekannt ist, Solen ("brines") mit Kalium-, Lithium- und Bor-Werten zu beheimaten. Diese Konzessionen sind insgesamt etwa 100.000 Hektar gross, wovon sich 80.248 Hektar in den Salinas Grandes/Guayatayoc Salzseen befinden, die direkt neben den Konzessionen von Orocobre Limited (ORL-T: TSX) liegen, die Partner von Toyota Tsusho sind. Dajin schloss vor kurzem eine Vereinbarung mit der Tres Morres Gemeinde für die Exploration auf den 4.400 Hektar grossen San Jose und Navidad Konzessionen innerhalb dem Salinas Grandes Salar ab. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: DAJIN RESOURCES CORP. Brian Findlay, Präsident Suite 450-789 West Pender Street Vancouver, BC V6C 1H2, Kanada Telefon: +1 604 681-6151 Email: info@dajin.ca www.dajin.ca Die TSX Venture Exchange Börse hat die englische Version dieser Pressemitteilung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit. Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen. Die originale Pressemitteilung kann auf der Webseite von Dajin Resources Corp. abgerufen werden.
---------------------------------------------------------------------------
01.12.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------------
419951 01.12.2015