Top-Thema

Daimler – Crashtestzentrum in Sindelfingen eröffnet

Donnerstag, 01.12.2016 15:45

Kommentar von Rami Jagerali

Lieber Leser,

nach dem Baustart des Technologiezentrums für Fahrzeugsicherheit (TFS) im Herbst 2013 konnte Daimler endlich die Pforten des neuen Crashzentrums in Sindelfingen öffnen. Das Projekt hat den Autobauer einen Millionenbetrag in dreistelliger Höhe gekostet, zu der genauen Bausumme wurde sich jedoch nicht detailliert geäußert. In dieser neuen Testhalle können nicht nur die üblichen Crashtests durchgeführt werden, sondern es sind auch Unfälle von 2 Fahrzeugen unter jedem Winkel möglich oder der Zusammenprall mit Lastkraftwagen. In Gänze stehen 70 unterschiedliche Unfallvarianten zur Verfügung und ein Schlittenprüffeld. Das dient zur intensiven Vermessung der Fahrzeuge nach und vor dem Crash. Es ist damit eine hochtechnologische Testanlage entstanden, die weltweit ihres gleichen sucht.

Daimler goes Dummy!

Mit der Fertigstellung des neuen TFS durch Daimler wird ein weiteres Zeichen in Richtung Sicherheit gesetzt und soll die Signifikanz für das Unternehmen nochmals unterstreichen. Im Jahr können auf den Teststrecken 900 Crashtests durchgeführt werden, während die Schlittenprüffelder etwa 1.700-mal im Jahr in Anspruch genommen werden kann. Das deutsche Fahrzeug, in diesem Falle Daimler, ist in den Augen vieler Benutzer eines der sichersten auf dem Automarkt und mit weiteren noch nie da gewesenen Testversuchen, die durchgeführt werden können, kann das Sicherheitspotenzial der Daimler-Automobile weiter ansteigen.

Anzeige

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.