Top-Thema

23.11.17
ROUNDUP 3: Thyssenkrupp bleibt auf Fusionskurs - aber Proteste gegen Tata-​Pläne

Clever sparen: Ein langer Atem zahlt sich aus

Donnerstag, 02.11.2017 09:18

Kaufen oder verkaufen? Diese Frage ist bei Börseninvestments gar nicht so wichtig, erklärt der Assetmanager Fidelity. Entscheidend für den Erfolg sei nicht das Timing, sondern dass Anleger auch bei Kursschwankungen dabeibleiben.

Vor dem Hintergrund der derzeitigen Höhenflüge an der Börse mehren sich die Prophezeiungen eines möglichen Crashs oder zumindest empfindlicher Kurskorrekturen. Doch Anleger sollten nun nicht nervös werden und in Aktionismus verfallen, sondern vielmehr starke Nerven beweisen – denn wer langfristig investiert bleibt, hat am Ende mehr von seinem Investment. So ist der Faktor Zeit, also langfristig investiert zu bleiben, laut einer Analyse von Fidelity International wichtiger als der Einstiegszeitpunkt.



Den vollständigen Artikel lesen ...