China bleibt Treiber für VW-Verkäufe - Marke steigert Verkäufe im Oktober

Freitag, 11.11.2016 09:24 von

WOLFSBURG (dpa-AFX) - China bleibt der wesentliche Treiber für Pkw-Verkäufe der Marke VW. Weltweit lieferte Volkswagen (VW Aktie) im Oktober 511 500 Fahrzeuge mit dem VW-Logo aus, das war ein Plus von 4,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, wie der Konzern am Freitag mitteilte. Seit Jahresanfang wurden damit 4,886 Millionen Fahrzeuge an Kunden übergeben, das war ein Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Mehr als jedes zweite Auto der Marke verkaufte VW in China - dort stiegen die Auslieferungen seit Jahresanfang um 12,3 Prozent und im Oktober einzeln betrachtet um 19,1 Prozent. In Europa gingen die Auslieferungen dagegen im abgelaufenen Monat kräftig zurück./nmu/stb