CDU-Politiker Fuchs: Alles für Ceta-Rettung unternehmen

Dienstag, 25.10.2016 05:52 von

BERLIN (dpa-AFX) - Der stellvertretende Vorsitzende der Unions-Bundestagsfraktion, Michael Fuchs (CDU), dringt darauf, das vor dem vorläufigen Aus stehende Ceta-Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada noch zur Unterzeichnung zu bringen. "Ich will mir gar nicht ausmalen, was ein Scheitern gerade für die Handlungsfähigkeit der EU bedeuten würde", sagte er der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. "Mit wem wollen wir denn dann noch ein Abkommen unterzeichnen? So begibt sich Europa ins Abseits." Die Forderung von Grünen-Chefin Simone Peter nach einem Neustart der Verhandlungen bezeichnete Fuchs als "völlig unverantwortliches Gerede".

Ceta liegt vorerst auf Eis. In Belgien hatten Regionalvertretungen wie die Wallonie Einspruch gegen den Handelspakt erhoben und sich auch durch Zugeständnisse nicht davon abbringen lassen. Die EU hält eine Unterzeichnung des Abkommens am Donnerstag auf dem EU-Kanada-Gipfel dennoch weiterhin für möglich./seb/DP/stk