Top-Thema

23.11.17
ROUNDUP 3: Thyssenkrupp bleibt auf Fusionskurs - aber Proteste gegen Tata-​Pläne

Capital Stage-Aktie: Kurs fällt ab

Mittwoch, 15.11.2017 10:11 von ARIVA.DE

Am deutschen Aktienmarkt notiert die Aktie von Capital Stage (Capital Stage Aktie) derzeit etwas leichter. Das Wertpapier kostete zuletzt 6,21 Euro.

Für Inhaber von Capital Stage ist der heutige Handelstag bisher nicht sonderlich gut verlaufen. Die Aktie weist zur Stunde einen Kursrückgang von 0,51 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern verlor das Papier 3 Cent. Investoren zahlen am Aktienmarkt aktuell 6,21 Euro für das Wertpapier. Das Wertpapier von Capital Stage hat sich aufgrund dieser Entwicklung heute bislang schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am SDAX. Dieser notiert bei 11.663 Punkten. Der SDAX liegt gegenwärtig damit um 0,30 Prozent im Minus. Trotz des heutigen Kursverlustes: Von seinem Allzeittief ist die Capital Stage-Aktie derzeit noch weit entfernt. Am 25. Mai 2010 ging die Aktie zu einem Preis von 1,46 Euro aus dem Handel – das sind 76,46 Prozent weniger als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen Capital Stage

Die Capital Stage AG investiert als Muttergesellschaft und Holdinggesellschaft des Capital Stage Konzerns in Solar- und Windparks und gehört zu den größten deutschen Solarparkbetreibern. Das Unternehmen deckt den gesamten Downstream-Bereich der Solarwertschöpfungskette ab: Capital Stage erwirbt Projektrechte zum Bau großer Solarparks und tritt bei der Realisierung auch als Generalunternehmer auf. Das Unternehmen betreibt die Solarparks und übernimmt deren technische Betriebsführung. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Capital Stage unter dem Strich einen Gewinn von 11,4 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 142 Mio. Euro. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 30. November 2017 geplant.

So sehen Analysten die Capital Stage-Aktie

Der Anteilsschein von Capital Stage wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die Baader Bank hat die Einstufung für Capital Stage auf "Buy" mit einem Kursziel von 7,80 Euro belassen. Die Übernahme im Vermögensverwaltungssegment passe zur Wachstumsstrategie, schrieb Analyst Tim Dawson in einer Studie vom Freitag.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.