Top-Thema

BYD nimmt Europa ins Visier!

Mittwoch, 19.10.2016 14:45

Kommentar von Hermann Pichler

Lieber Leser,

der chinesische Elektrofahrzeughersteller BYD findet immer mehr Gefallen am europäischen Absatzmarkt. Zuletzt konnte das Unternehmen mit der Stadt London die Lieferung von etwa 50 Elektrobussen vereinbaren. Und auch in Frankreich konnte vor einigen Monaten ein Auftrag an Land gezogen werden. Bis Ende dieses Jahres sollen 15 Busse vom Typ C9 in die Nähe von Paris ausgeliefert werden. Die Stadt der Liebe hat einiges vor und will bis 2020 sämtliche Dieselbusse aus der Stadt verbannen. Nun folgt ein nächster Meilenstein in der Erfolgsstory des chinesischen Marktführers. Im Norden Ungarns wird eine Fabrik für E-Busse errichtet, in der zu Beginn 200 Busse produziert werden sollen. Nach und nach soll die Kapazität auf 400 Busse pro Jahr hochgefahren werden. Bereits Anfang kommenden Jahres soll die Anlage in Betrieb genommen werden. In Westeuropa wurden im vergangenen Jahr etwa 25.000 Busse neu zugelassen.  So gesehen klingen 400 Busse zunächst wenig spektakulär, aber die Elektrotechnologie breitet sich derzeit ja erst so richtig aus. Und wenn viele Busunternehmen plötzlich beschließen, ihre Flotten auf Elektroantrieb umzustellen, wird sich die Strategie spätestens bezahlt machen.

In der Heimat fährt BYD ohnehin schon allen anderen Wettbewerbern davon und profitiert hierbei auch von den massiven Subventionen des chinesischen Staates. Auf Jahressicht will der Konzern insgesamt 120.000 Fahrzeuge mit alternativer Antriebstechnik verkaufen. Im letzten Jahr liefen insgesamt 62.000 Wagen mit Elektro- oder Hybridantrieb aus den jeweiligen Autohäusern.

Anzeige

Diese Aktie erwartet einen unvergleichbaren Anstieg …

… deshalb sollten Sie nicht zögern und umgehend investieren. Nur so können Sie jetzt den vollen Gewinn des Anstiegs dieser sogenannten „Elfmeter-Aktie“ mitnehmen.

Um welche Aktie es sich dabei handelt, erfahren Sie NUR HEUTE in unserem kostenlosen Spezial-Report „Die Elfmeter-Aktie“!

Klicken Sie jetzt HIER und Sie erhalten „Die Elfmeter-Aktie“ umgehend!