Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

17:50 Uhr
Aktien Frankfurt Schluss: Dax fehlt vorm Feiertag weiter der Schwung

BYD erobert neue Märkte

Donnerstag, 12.01.2017 12:40

BYD (WKN: A0M4W9 / ISIN: CNE100000296) – der chinesische Produzent für Elektro-Autos – setzt verstärkt auf Elektro-Busse. Zudem expandiert BYD regional, zuletzt nach Südamerika.

Konkret: Diese Woche teilte BYD mit, dass man vom argentinischen Umweltministerium als möglicher Lieferant von Elektro-Bussen empfohlen worden ist. Das argentinische Ministerium möchte in diversen Städten E-Busse einführen und schrieb das entsprechend aus. Für die laut Plan 12 Meter langen E-Busse gab es laut BYD fünf Bewerber, und BYD hat nun die Empfehlung erhalten.

BYD-Chart: finanztreff.de

In 240 Städten soll es E-Fahrzeuge von BYD geben

Hier sieht es so aus, als ob sich die jahrelange Vorarbeit von BYD nun auszahlen könnte. Denn bereits im November 2011 hat BYD eigenen Angaben zufolge einem argentinischen Ministerium ein „Memorandum of Understanding“ unterzeichnet. Im Mai 2016 reisten dann hochrangige Manager von BYD nach Argentinien, um dort den argentinischen Präsidenten sowie den Umweltminister zu treffen. Das könnte sich nun in Aufträgen für die Elektro-Busse wiederspiegeln. Und warum auch nicht? Wenn es eine win-win-win-Situation für alle Beteiligten ist (inklusive Umwelt und Stadtbevölkerung, da Abgase sinken könnten), dann ist das doch erfreulich. BYD verweist dafür, dass bisher in weltweit rund 240 Städten Elektro-Fahrzeuge von BYD fahren.

Und hier noch das Zitat zum Tag:

„Ich schlug den Tisch und rief: Wohlan! ich muss davon!

Soll ich denn allzeit träumen nur?

Mein Weg ist frei, frei bis zum Horizont,

Weit wie der Wind.“

– George Herbert (1593-1633), gelesen in: “Zeit der Gaben”

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Bildquelle: Michael Vaupel / Pressefoto Byd Motor Inc.