Bravura Ventures Corp.: Exklusives Vorstandsinterview mit CEO Greg Burns von Bravura Ventures Corp.

Donnerstag, 22.09.2016 15:00 von


Exklusives Vorstandsinterview mit CEO Greg Burns von Bravura Ventures Corp.

Bravura Ventures Corp. (ISIN: CA10568B2075, WKN: A14QLY, Ticker: 23B, CSE: BVQ:CNX) freut sich bekannzugeben, dass aktiencheck.de das nachfolgende exklusive Vorstandsinterview mit Greg Burns, CEO von Bravura Ventures Corp., geführt hat:

Link zum exklusiven Vorstandsinterview von aktiencheck.de mit CEO Greg Burns von Bravura Ventures Corp.:

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Weitere_Uebernahmen_unterbewerteter_Gold_Projekte_und_NI_43_101_Report_Kuerze_Exklusives_Vorstandsinterview-7434913
 
BRAVURA VENTURES CORP.
Greg Burns
_______________________
Greg Burns, Director
Kontaktdaten:
800 - 1199 West Hastings Street
Vancouver,
British Columbia, V6E 3T5

Tel.: +1 604.283.1722
Fax: +1 888.241.5996

Hinweise zu zukunftsgerichteten Aussagen - Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, zu denen auch Aussagen in Bezug auf die Geschäftstätigkeit und die Finanzprognosen des Unternehmens zählen. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Die Verwendung von Begriffen wie könnte, beabsichtigen, erwarten, glauben, werden, sollte, geplant, falls, geschätzt und ähnliche Ausdrücke und Aussagen in Bezug auf Angelegenheiten, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Informationen zu werten und basieren auf den aktuellen Ansichten oder Annahmen des Unternehmens hinsichtlich der Ergebnisse und des Zeitplans solcher zukünftiger Ereignisse. Diese Aussagen unterliegen verschiedenen Risiken und Ungewissheiten. Die tatsächlichen Ergebnisse können sich erheblich von den Ergebnissen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Anleger und andere Personen sollten, wenn sie sich bei ihren Entscheidungen auf zukunftsgerichtete Aussagen stützen, die zuvor erwähnten Faktoren und andere Unsicherheiten ausreichend berücksichtigen und solchen zukunftsgerichteten Aussagen kein übermäßiges Vertrauen entgegenbringen. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, die vom Unternehmen selbst bzw. im Auftrag des Unternehmens in mündlicher bzw. schriftlicher Form getätigt wurden, es sei denn, dies wird per Gesetz gefordert.

Interessenkonflikte:
Die aktiencheck.de AG hat mit der gegenständlichen Gesellschaft Bravura Ventures Corp. eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter und/oder deren Auftraggeber sind Aktionäre der Bravura Ventures Corp. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen könnten, sich von eigenen Aktienbeständen in der Bravura Ventures Corp. zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.