Boston Properties-Aktie: Kurs fällt ab

Dienstag, 14.11.2017 18:55 von ARIVA.DE

Am US-amerikanischen Aktienmarkt notiert der Anteilsschein von Boston Properties (Boston Properties Aktie) derzeit leichter. Zuletzt zahlten Investoren für die Aktie 124,70 US-Dollar.

Das Wertpapier von Boston Properties verzeichnet aktuell einen Kursrückgang von 0,98 Prozent. Es hat sich um 1,23 US-Dollar gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag verschlechtert. Gegenwärtig zahlen private und institutionelle Anleger 124,70 US-Dollar an der Börse für das Wertpapier. Die Aktie von Boston Properties hat sich somit heute bislang schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am S&P 500. Dieser notiert bei 2.574 Punkten. Der S&P 500 liegt zur Stunde damit um 0,35 Prozent im Minus. Trotz des heutigen Kursverlustes: Von seinem Allzeittief ist die Boston Properties-Aktie derzeit noch weit entfernt. Am 6. März 2009 ging das Papier zu einem Preis von 29,30 US-Dollar aus dem Handel – das sind 76,50 Prozent weniger als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen Boston Properties

Boston Properties ist eine US-amerikanische Immobilieninvestmentgesellschaft. Das Portfolio des 1970 gegründeten Unternehmens umfasst vorwiegend Büroimmobilien und Businesszentren der gehobenen Kategorie („Class A“) sowie ein Hotel. Erwerb, Entwicklung und Verwaltung der Liegenschaften wickeln regionale Vertretungen ab. Bei einem Umsatz von 2,55 Mrd. US-Dollar erwirtschaftete Boston Properties zuletzt einen Jahresüberschuss von 511 Mio. US-Dollar.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.