BNP Paribas-Aktie mit Kursverlusten

Mittwoch, 15.11.2017 11:11 von ARIVA.DE

Im Minus liegt gegenwärtig die Aktie von BNP Paribas (BNP Paribas Aktie). Zuletzt zahlten Investoren für das Wertpapier 62,62 Euro.

Am Aktienmarkt hat sich heute die BNP Paribas-Aktie zwischenzeitlich um 1,48 Prozent verbilligt. Der Kurs des Anteilsscheins verbilligte sich um 94 Cent. Investoren zahlen an der Börse derzeit 62,62 Euro für die Aktie. Gegenüber dem Eurostoxx 50 liegt das Wertpapier von BNP Paribas damit im Hintertreffen. Der Eurostoxx 50 kommt derzeit nämlich auf 3.532 Punkte. Das entspricht einem Minus von 0,67 Prozent.

Das Unternehmen BNP Paribas

BNP Paribas S.A. ist ein französisches, global tätiges Finanzinstitut, das universelle Leistungen aus dem Privat- und Firmenkundengeschäft weltweit anbietet. Über ein dichtes Netz an Zweigstellen, Telefon- und Online-Banking vermarktet es zahlreiche Produkte aus dem Finanzierungs- und Anlagenbereich. Die vier zentralen Zielmärkte sind Belgien, Frankreich, Italien und Luxemburg.

So sehen Experten die BNP Paribas-Aktie

Der Anteilsschein von BNP Paribas wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs (Goldman Sachs Aktie) hat das Kursziel für BNP Paribas von 83 auf 82 Euro gesenkt, aber die Aktie auf der "Conviction Buy List" belassen. In Reaktion auf die Zahlen zum dritten Quartal habe er seine Gewinnprognosen (EPS) für die französische Großbank der Jahre 2017 bis 2021 leicht reduziert, schrieb Analyst Jean-Francois Neuez in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Die BNP-Aktie bleibe aber sein "Top Pick" unter den gallischen Finanzinstituten.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.