BMW: hier spielt die Zukunftsmusik!

Dienstag, 29.11.2016 07:45

Kommentar von Ethan Kauder

Lieber Leser,

in einem Interview, das in der Montagsausgabe des „Handelsblatt“ erscheint, äußert sich Vorstandsmitglied Peter Schwarzenbauer zu der Aufstockung des Risikokapitalfonds „BMW i Ventures“ von 100 auf 500 Millionen Euro. Nicht nur, dass das Volumen derart deutlich erhöht wird, auch wird der Standort verlegt, und zwar nach New York ins Silicon Valley. Das geschieht natürlich nicht von ungefähr, gilt das Silicon Valley doch als das Mekka der StartUp-Szene schlechthin. Dies sieht auch Schwarzenbauer so: „Wir wollen das Suchfeld jetzt erweitern und gehen in die Bay Area um San Francisco. Jedes zweite Startup beschäftigt sich dort mit Mobilität.“

Trendwende in der Automobilbranche

Der Vorstand betont, dass nicht nur E-Mobilität und Mobilitätsdienstleistungen im Fokus stünden. Er nennt auch „Autonomes Fahren, Digitalisierung, Clouddienste und Künstliche Intelligenz.“ Diese Initiative passt in das Bild, das schon seit längerem in der Automobilbranche vorherrscht, wonach die Konzerne sich nicht mehr als Produzenten von Fahrzeugen verstehen, sondern als Mobilitätsanbieter im Allgemeinen. Hier ist auch das Bestreben spürbar, das Feld nicht den reinen IT-Konzernen wie Apple oder Google zu überlassen. Sollte es den beiden tatsächlich gelingen, ein eigenes Fahrzeug auf den Markt zu bringen, wollen Hersteller wie BMW diesen natürlich Paroli bieten.

Anzeige

1.000% Gewinn mit Aktien trotz flauem Aktienmarkt? So geht es…

… denn das sind die 4 Aktien mit denen Sie noch in 2016 ein Vermögen verdienen werden! Davies Guttmann stellt in diesem Report vor, warum Sie jetzt einsteigen müssen, bevor es zu spät ist!

Erfahren Sie exklusiv, warum diese 4 Aktien vor einer Kursexplosion stehen! Lesen Sie hier JETZT tatsächlich die Namen der 4 Aktien, welche jetzt kurz vor einer Kursexplosion stehen! >> Jetzt hier klicken und schon bald mit 4 Aktien reich an der Börse werden.