BMO erweitert Fondspalette

Mittwoch, 19.10.2016 13:34 von

London (GodmodeTrader.de) – BMO Global Asset Management hat mit dem BMO Global Absolute Return Bond Fund einen neuen Fonds begeben, der das Absolute-Return-Angebot für Privatanleger und institutionelle Anleger ausweitet und ihnen ein attraktives Renditeziel im heutigen Niedrigzins-Umfeld bietet, wie BMO in einer aktuellen Pressemeldung mitteilt.

Der Fonds sei aufgrund der gestiegenen Kundennachfrage ausgegeben worden und basiere auf den Erfolgen der BMO Total Return Fixed Income und Sterling Credits Absolute Return Strategien. Der Investmentansatz des BMO Global Absolute Return Bond Fonds sei unabhängig von Benchmark oder Laufzeit, Credit Ratings, Sektor sowie Geografie, habe aber strenge Risikogrenzen. Die Long-Strategie, mit der Möglichkeit Short in Zinsen und Anleihen zu gehen, ermöglicht ein hohes Maß an Flexibilität und Schutz vor Kursverlusten. Das Ziel sei ein Cash-Ertrag von drei Prozent, heißt es weiter.

„Der Fonds hat ein anderes Profil als auf globalen Anleihenmärkten üblich, erwirtschaftet aber dennoch beständige Erträge“, sagte Keith Patton, Co-Manager des BMO Global Absolute Return Bond Fonds. „Verglichen mit traditionellen Anlagen bietet die Kombination aus verschiedenen, interagierenden Strategien Investoren ein mit der Zeit glatteres Gesamtertrags-Profil. Zusätzlich ermöglicht der unabhängige Ansatz eine breitere Diversifikation der Strategien. Das Investmentteam kann so jene Bereiche anvisieren, von denen sie besonders überzeugt sind.“