BLACKBIRD ENERGY INC. erhält endgültige Genehmigung der TSX-V für den Erwerb einer indirekten Minderheitsbeteiligung an STAGE COMPLETIONS INC.

Donnerstag, 22.09.2016 13:20 von


BLACKBIRD ENERGY INC. erhält endgültige Genehmigung der TSX-V für den Erwerb einer indirekten Minderheitsbeteiligung an STAGE COMPLETIONS INC.

22. September 2016 - Calgary, Alberta (TSX-V: BBI) Blackbird Energy Inc. (Blackbird oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen von der TSX Venture Exchange die endgültige Genehmigung für den geplanten Erwerb einer indirekten Minderheitsbeteiligung von 10 % an Stage Completions Inc. (Stage) erhalten hat (die Transaktion). Gemäß einer Zeichnungsvereinbarung, die zwischen Blackbird und SC Holding Corporation (SCHC) - dem Mehrheitsaktionär von Stage - abgeschlossen wurde (die Zeichnungsvereinbarung), beträgt der Kaufpreis 3,0 Millionen $ in bar. Stage ist ein kanadisches Technologie- und Dienstleistungsunternehmen, das auf mehrstufige Präzisionsverfahren spezialisiert ist.

Für den Abschluss der Transaktion sind bestimmte finanzielle und betriebliche Auflagen zu erfüllen, wie z.B. die Vorlage eines unabhängigen Evaluierungsberichts zu Stage und die erfolgreiche Installation des von Stage entwickelten Bowhead II-Systems (das System) in zwei Bohrlöchern von Drittunternehmen (die Drittbohrungen). Der von einer großen internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft vorgelegte unabhängige Evaluierungsbericht wurde Blackbird im September 2016 vorgelegt, womit diese Auflage bereits erfüllt wurde.

Das System wurde im September 2016 in der ersten Drittbohrung erfolgreich installiert und getestet. Die erfolgreiche Installation und Prüfung erfolgte im Anschluss an die erfolgreiche Installation und Prüfung des Systems in dem von Blackbird errichteten Bohrloch zur Entsorgung von Produktionswässern im Juli 2016.

Derzeit hängt der Abschluss der Transaktion noch davon ab, ob das System auch in der zweiten Drittbohrung erfolgreich installiert und getestet werden kann. Die Arbeiten dazu werden voraussichtlich im Oktober oder November 2016 stattfinden. Demnach geht Blackbird davon aus, dass die Transaktion bis spätestens Ende November 2016 abgeschlossen werden kann. Um dem neuen Zeitplan für den Abschluss der Transaktion Rechnung zu tragen, haben Blackbird und SCHC am 22. September 2016 eine ergänzende Vereinbarung unterzeichnet (die Ergänzungsvereinbarung), mit welcher die Frist für den Abschluss der Transaktion bis spätestens 15. Dezember 2016 verlängert wird.

Weitere Informationen über die Transaktion und die entsprechenden Auflagen entnehmen Sie bitte dem vom Unternehmen am 29. Juli 2016 erstellten Bericht zu den wesentlichen Änderungen sowie der Zeichnungsvereinbarung samt Ergänzungsvereinbarung, welche im Firmenprofil von Blackbird auf der SEDAR-Webseite www.sedar.com veröffentlicht wurden.

Über Blackbird
Blackbird Energy Inc. ist ein hochinnovatives, auf die Exploration und Erschließung von Öl- und Gasvorkommen spezialisiertes Unternehmen mit Tätigkeitsschwerpunkt in der kondensatreichen Montney-Formation bei Elmworth in der Nähe der Stadt Grande Prairie (Alberta).
Nähere Informationen finden Sie in unserer Unternehmenspräsentation unter www.blackbirdenergyinc.com bzw. über:
Blackbird Energy Inc.
Garth Braun
Chairman, CEO & President
(403) 500-5550
gbraun@blackbirdenergyinc.com

Joshua Mann
Vice President, Business Development
(403) 390-2144
josh@blackbirdenergyinc.com

Hinweise und zukunftsgerichtete Informationen

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen (zusammen als zukunftsgerichtete Aussagen bezeichnet). Diese Aussagen können eine Reihe von Risiken und Unsicherheiten beinhalten, die möglicherweise dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Erfolge und Entwicklungen erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Aussagen beschrieben werden. Sie sind daher keine Garantie für die zukünftige Leistung des Unternehmens. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten unter anderem Aussagen zu den Erwartungen der Firmenführung im Hinblick auf den Zeitplan oder Erfolg der Installation und Prüfung des Systems in der zweiten Drittbohrung sowie den Zeitplan für den Abschluss der Transaktion.

Es kann nicht garantiert werden, dass Ereignisse, die in den zukunftsgerichteten Informationen erwartet werden, tatsächlich eintreten, bzw. kann bei deren Eintreten nicht abgeleitet werden, welche Vorteile sich für das Unternehmen daraus ergeben. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuelle Sichtweise der Firmenführung wider und basieren auf bestimmten Erwartungen, Schätzungen und Annahmen, die sich möglicherweise als unrichtig herausstellen könnten. Eine Reihe von Risikofaktoren und Unsicherheiten könnten bewirken, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Ergebnissen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt erwähnt werden. Dazu zählen unter anderem: (1) eine Verschlechterung der allgemeinen Wirtschaftslage in Nordamerika und auf internationaler Ebene, (2) die typischen Unsicherheiten und der spekulative Charakter der Exploration und Förderung von Öl- und Gasvorkommen, einschließlich der Bohrungsrisiken, (3) der Preis von und die Nachfrage nach Öl und Gas und deren Auswirkung auf die wirtschaftlichen Kennzahlen der Öl- und Gasförderung, (4) allfällige Ereignisse oder Gründe, die zur Verzögerung oder zum Abbruch der Exploration oder Erschließung in den Konzessionsbeteiligungen des Unternehmens führen, wie z.B. Umwelthaftungen, Witterungsverhältnisse, Maschinenausfälle, Sicherheitsfragen und arbeitsrechtliche Probleme, (5) das Risiko, dass das Unternehmen seinen Geschäftsplan nicht umsetzen kann, (6) die mangelnde Verfügbarkeit von Schlüsselarbeitskräften, (7) die Nichtfinanzierbarkeit von betrieblichen und wachstumsorientierten Maßnahmen und (8) andere Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Sollten eine oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten eintreten oder sich die Annahmen des Unternehmens als unrichtig erweisen, dann könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert wurden. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste mit Risiken und Ungewissheiten bzw. anderen Faktoren nicht vollständig ist. Unvorhersehbare oder unbekannte Faktoren, die nicht erwähnt wurden, könnten ebenfalls erhebliche negative Auswirkungen auf zukunftsgerichtete Aussagen haben. Die Auswirkungen eines beliebigen Faktors auf eine bestimmte zukunftsgerichtete Aussage lässt sich nicht mit Sicherheit feststellen, da solche Faktoren von anderen Faktoren abhängig sind und die Vorgehensweise des Unternehmens von der Bewertung der zukünftigen Entwicklung unter Berücksichtigung aller verfügbaren Informationen abhängt. Sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung sind durch diesen vorsorglichen Hinweis eingeschränkt. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert.

TSX VENTURE EXCHANGE INC. HAT DEN INHALT DIESER PRESSEMELDUNG WEDER GENEHMIGT NOCH ABGELEHNT. Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!
 
Blackbird Energy Inc. ist ein westkanadisches Unternehmen, das sich auf die Prospektion, Erschließung und Förderung von Öl- und Erdgasvorkommen in West-Kanada spezialisiert hat.