Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

27.02.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Weiter auf Rekordniveau - Warten auf Trump-​Rede

Bitkom: E-Book-Markt stagniert - Neue Impulse gefordert

Dienstag, 11.10.2016 11:17 von

BERLIN (dpa-AFX) - Ein Viertel der Bundesbürger liest laut einer aktuellen Studie digitale Bücher, doch der Markt stagniert seit einigen Jahren. Im Vergleich zu den beiden Vorjahren sei der Anteil der E-Book-Leser in Deutschland nahezu konstant geblieben, teilte der Digitalverband Bitkom am Dienstag mit. Demnach lesen vor allem jüngere Menschen digitale Bücher, unter dem 14- bis 29-Jährigen etwa 37 Prozent. In der Altersgruppe ab 65 Jahre liegt der Anteil nur noch bei 7 Prozent. "Der E-Book-Markt braucht neue Impulse, um wieder in Fahrt zu kommen", sagte Bitkom-Vizepräsident Achim Berg. Der Verband schlägt etwa die Angleichung der Mehrwertsteuersätze für E-Books und gedruckte Bücher vor. Doch auch die Verlage müssten konsequenter den Kostenvorteil an die Kunden weitergeben, um Kaufanreize zu schaffen./gri/DP/jha/