Big Business Fußball

Donnerstag, 22.09.2016 14:01

Der Fußball ist ein Milliardenschweres Geschäft geworden, bei dem es mittlerweile um unfassbare Summen geht. Schwindelerregende 3,2 Milliarden Euro bekommen die britischen Profi-Clubs nun pro Saison alleine an TV-Geldern. Auch in der Bundeliga wird ab der kommenden Saison viel mehr für die TV-Rechte eingenommen: 1,16 Milliarden Euro. Erstmals die Milliarden-Grenze überschritten, aber dennoch nur wenig mehr als ein Drittel der britischen Premier League.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.