Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

25.05.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Tech-​Indizes und S&P 500 auf Rekordhochs

Berliner verlieren in der letzten Minute gegen Jena

Mittwoch, 15.02.2017 23:05 von

Die Bamberger besiegten am Mittwochabend MHP Riesen Ludwigsburg mit 84:75 (41:32) und liegen mit 40:2 Punkten zwei Zähler hinter den unbesiegten Ulmern (42:0). Es war Bambergs siebter Sieg in Serie. Die Partie war zugleich Generalprobe für das Pokal-Halbfinale am Samstag in Berlin. Beim Top-Four-Turnier treffen Bamberg und Ludwigsburg erneut aufeinander. Die Ludwigsburger bleiben nach der elften Saisonniederlage Neunter. Für Titelverteidiger Bamberg waren Aleksej Nikolic und Fabien Causeur mit 15 Punkten erfolgreichste Werfer. Auf der Gegenseite ragte Drew Crawford mit 25 Punkten heraus.

Alba Berlin hat vor dem anderen Top-Four-Halbfinale gegen Bayern München eine erneute Niederlage einstecken müssen. Das Team von Trainer Ahmet Caki verlor am Mittwoch sein Heimspiel vor 7269 Zuschauern gegen den Aufsteiger Science City Jena mit 73:74 (44:26). Es war bereits die fünfte Pflichtspielniederlagen in Serie.

Die Berliner gingen mit einer 18 Punkte-Führung in die Halbzeit, verspielten aber mit einer schwachen zweiten Hälfte den Sieg. Eine knappe Minute vor dem Ende gelang Jena der Ausgleich zum 73:73 durch Ex-Albatros Julius Jenkins. Ein verwandelter Freiwurf von Marcos Knight machte die Niederlage perfekt. Bester Werfer der Berliner war Ismet Akpinar mit 15 Punkten. Bei Jena traf Knight mit 16 Zählern am besten.

Statistik zu den Spielen

Alba Berlin - Science City Jena 73:74 (24:15,20:11,13:21,16:27)

Punkte Berlin: Akpinar 15, Miller 14, English 11, Kikanovic 11, Atsür 9, Gaffney 7, Giffey 2, Milosavljevic 2, Radosavljevic 2
Jena: Knight 16, Jenkins 11, Haukohl 9, Mackeldanz 9, McElroy 9, Reyes-Napoles 9, Goodwin 7, Bernard 2, Schmidt 2
Zuschauer: 7269

Brose Bamberg - MHP Riesen Ludwigsburg 84:75 (24:24,17:8,24:27,19:16)

Bamberg: Causeur 17, Nikolic 17, Strelnieks 12, Miller 11, Theis 8, Heckmann 7, Lo 6, Harris 3, Veremeenko 3
Ludwigsburg: Crawford 25, Hammonds 16, Cooley 10, Thiemann 6, Martin 5, Toppert 5, Trice 5, McCray 3
Zuschauer: 6150