Bayer-Aufsichtsratschef: "Deutsche Wirtschaft braucht die Deutsche Bank"

Donnerstag, 13.10.2016 12:20 von

Bayer-Aufsichtsratschef Werner Wenning stärkt der Deutschen Bank den Rücken.

„Deutschland ist eine der größten Volkswirtschaften der Welt, wir sind Exportweltmeister. Die deutsche Wirtschaft braucht die Deutsche Bank“, sagte er der WirtschaftsWoche.  Dem Management unter John Cryan stärkte Wenning, der bis 2013 selbst im Aufsichtsrat der Bank saß, den Rücken: „Ich bin fest davon überzeugt, dass die Bank diese schwierige Situation meistern wird“, sagte er.  Anders als BASF-Aufsichtsratschef Jürgen Hambrecht habe er jedoch keine Aktien gekauft, um der Bank Unterstützung zu signalisieren: „Aber nicht, weil ich Zweifel an der Deutschen Bank habe. Meine Geldanlage ist anders ausgerichtet“, sagte Wenning.

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.