Barrick Gold: Schlechte News – Kurs erholt?

Montag, 19.09.2016 14:04

Kommentar von Peter Niedermeyer

Liebe Leser,

Barrick Gold meldete Probleme mit seiner Mine „Veladero“ in Argentinien. Dort müsse der Betrieb vorläufig eingestellt werden. Es habe Probleme mit dem „Heap Leaching“ Förderverfahren gegeben. Demnach seien kleine Mengen an chemischer Lösung ausgetreten. Dazu müssen Sie wissen, dass das „Heap Leaching“ Verfahren bedeutet, dass in diesem Fall Gold vom Erz durch chemische Verfahren getrennt werden soll. Hier war es laut Barrick Gold nun so, dass ein großer Eisblock (die Mine liegt auf über 4.000 Meter Höhe) zu einer Beschädigung führte, so dass ein Teil der chemischen Lösung austrat. Die Veladero Mine soll in diesem Jahr laut Prognose von Barrick Gold 580.000 bis 640.000 Unzen Gold fördern. Interessant finde ich, dass es die argentinische Provinzregierung war, die einen temporären Stopp des Betriebs der Veladero Mine nach dem Vorfall anordnete. Bei Barrick Gold selbst hätte man das vielleicht nicht so schlimm gesehen? Man habe „keine Anomalien“ beim Monitoring des Grundwassers gesehen, hieß es. Ich persönlich finde es durchaus gut, dass lokale Behörden in solchen Fällen dennoch einschreiten und einen temporären Produktionsstopp verhängen, bis die Lage und mögliche Schäden geklärt sind. Für Barrick Gold als Konzern sind diese Probleme wahrscheinlich eher „Peanuts“ – zumindest dann, wenn die Produktion schnell wieder aufgenommen werden kann.

Anzeige

Satte Gewinne trotz flauem Aktienmarkt? So geht es…

…. denn das sind die 5 Aktien mit denen Sie noch in 2016 ein Vermögen verdienen werden! Hans Meiser stellt in diesem Video vor, warum Sie jetzt einsteigen müssen, bevor es zu spät ist!

Erfahren Sie exklusiv, warum diese 5 Aktien vor einer Kursexplosion stehen! Lesen Sie hier JETZT tatsächlich die Namen der 5 Aktien, welche jetzt kurz vor einer Kursexplosion stehen! >>> Jetzt hier klicken und schon bald mit 5 Aktien reich an der Börse werden.