Barrick Gold leidet unter mieser Stimmung!

Donnerstag, 01.12.2016 16:20

Kommentar von Laurenz Erwald

Liebe Leser,

der Mittwoch ließ bei Anlegern von Barrick Gold alle Hoffnungen auf eine anhaltende Erholung zerplatzen. Mit einem deutlichen Minus egalisierten sich nahezu alle Gewinne der laufenden Woche mit einem Schlag und es gelang dem Papier nur mit Mühe und Not, die Marke von 15 USD zu halten. Eben jenes psychologisch wichtige Niveau wird am Donnerstag vorbörslich aber bereits wieder unterschritten, es geht vor Handelsbeginn um 0,67 Prozent bergab auf nun mehr 14,92 USD.

Das liebe Gold …

Die schlechte Stimmung bei Barrick Gold kommt nicht von ungefähr. Auch wenn das Unternehmen sich als solches gut entwickelt, sind ständig fallende Goldpreise einfach nicht von der Hand zu weisen. Nach langer Talfahrt unterschritt das Edelmetall erstmals seit Langem 1.180 USD je Feinunze und setzte damit nahezu alle Goldförderer spürbar unter Druck. Solange es in diesem Stil weitergeht, kann Barrick Gold schlicht kein Momentum aufbauen und versinkt deshalb immer weiter im Boden. Es fehlt jetzt auch nicht mehr viel, um ein neues 6-Monats-Tief aufzustellen. Als einziger Trost bleibt Anlegern da ein günstiger Kurs für einen Neueinstieg mit langfristiger Planung.

Anzeige

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.