Barrick Gold geht auf TAUCHSTATION!

Donnerstag, 24.11.2016 17:35

Kommentar von Laurenz Erwald

Liebe Leser,

die Aktie von Barrick Gold stand schon länger unter Druck, am Mittwoch kam es jetzt aber zu deutlichen Verlusten. Um fast 5 Prozent gab die Aktie nach und fiel damit bis auf 14,63 USD. Das Papier erreicht damit ein neues 6-Monats-Tief, was nicht gerade für zusätzliche Euphorie sorgen dürfte. Obwohl die Geschäfte für Barrick Gold eigentlich gut laufen, schlägt der sinkende Goldpreis zu sehr auf das Gemüt der Investoren. Vor einigen Tagen sank der Preis je Unze auf weniger als 1.200 USD.

Ist Gold out?

Für den Preisverfall von Gold gibt es viele gute Gründe, darunter die Wirtschaftspläne des künftigen US-Präsidenten und die Zinsen in den USA, die schneller ansteigen als gedacht. Experten verweisen aber auch auf einige Faktoren, die den Goldpreis begünstigen könnten. Besonders die steigende Nachfrage in Schwellenländern wird hier genannt. Unter dem Strich werden diese Entwicklungen den weiteren Kursverfall von Gold aber kaum umkehren, sondern im besten Fall aufhalten können. Damit sind auch die Aussichten für die Aktie von Barrick Gold alles andere als rosig und wer nicht restlos vom Gold überzeugt ist, hält sich von den Anteilen bis auf Weiteres fern.

Anzeige

GRATIS-REPORT enthüllt:

Erfahren Sie in diesem Report alles über den nächsten Mega-Boom, der die Aktienmärkte im Sturm erobern wird! Wir schenken Ihnen heute den Report, für den gerade jeder Investor Schlange steht!

Er enthält die ganze Wahrheit über 4 Aktien, die jetzt vor historischen Kursausbrüchen stehen. Der voraussichtliche Gewinn: +1.000 %! Fordern Sie den Report jetzt kostenlos an!

KLICKEN SIE JETZT HIER!