Top-Thema

15.12.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Aussicht auf Steuerreform lässt Rekorde purzeln

Barclays belässt VW-Vorzüge auf 'Overweight' - Ziel 168 Euro

Montag, 09.01.2017 13:00 von dpa-AFX

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat die VW-Vorzugsaktien anlässlich einer möglichen Beilegung der strafrechtlichen US-Ermittlungen in der Abgasaffäre auf "Overweight" mit einem Kursziel von 168 Euro belassen. Noch sei unklar, inwieweit die zurückgestellten 18,2 Milliarden Euro die von den Medien kolportierte Strafzahlung über 3 Milliarden US-Dollar deckten, schrieb Analystin Kristina Church in einer Studie vom Montag. Sollte der Deal mit dem US-Justizministerium nicht vor dem Amtsantritt des künftigen Präsidenten Donald Trump am 20. Januar unter Dach und Fach sein, könnte sich eine Lösung erheblich verzögern./edh/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.