Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

09:27 Uhr
Aktien Frankfurt Eröffnung: Un­sicher­heit über US-​Reformen dämpft Kauflaune

Bank of Ireland & AIB: Dieser Wahnsinn hat Methode!

Dienstag, 10.01.2017 15:05

Kommentar von Mark de Groot

Liebe Leser,

wie verbringen die Iren ihr Weihnachtsfest? Was denken Sie? Sie überprüfen ihr Guthaben auf dem Konto – kein Witz! Am 1. Weihnachtstag haben rund eine halbe Million Iren auf ihre Onlinekonten bei der Bank of Ireland und der AIB zugegriffen. Doch dieser Wahnsinn hat Methode.

Umsätze in Rekordhöhe

Neben dem Blick auf den Guthabenstand wurden in kleinerem Umfang auch Kredite und Hypothekenverträge abgeschlossen. Die Zugriffe verteilten sich ungefähr hälftig auf beide Banken. Ein Detail sticht aber heraus. Etwa drei Viertel aller Zugriffe erfolgten über mobile Apps. Der Höhepunkt wurde um 22.00 Uhr erreicht. Die Bankenmanager vermuten deshalb, dass in diesem Jahr unter den irischen Weihnachtsbäumen besonders viele neue Smartphones lagen. Die Kunden wollten also ihr Gerät testen und suchten sich als „Versuchskaninchen“ ausgerechnet die Banking-App aus. Auch in den Tagen vor Weihnachten wurde über die Onlinekonten so viel Umsatz abgewickelt wie niemals zuvor in der Geschichte.

Weihnachtsbotschaft für Bankenmanager

Aus meiner Sicht sollte die Bank of Ireland diese vordergründig lustige Geschichte jedoch als (positives) Warnsignal verstehen. Denn die Begeisterung für mobile Bank-Lösungen scheint sehr groß zu sein. Kein Wunder: Sie sind praktisch und bequem. Und genau an diesem Punkt muss der Vorstand ansetzen, um sich nicht von cleveren FinTechs die Wurst vom Brot nehmen zu lassen. Wer in diesen Markt investiert und funktionierende Lösungen entwickelt, hat gute Chancen auf stetes Kundenwachstum. Denn das ist mehr als ein Trend. Es ist die Zukunft im Bankengeschäft. Hoffentlich kommt diese „Weihnachtsbotschaft“ bei den Bankenmanagern an.

Anzeige

Diese 7 Aktien werden 2017 völlig durch die Decke gehen!

Zögern Sie also nicht und schlagen Sie umgehend zu. So fahren Sie in 2017 die größten Börsengewinne überhaupt ein. Nur so nehmen Sie das volle Potenzial der 7 Top-Aktien 2017 mit. Um welche Aktien es sich dabei handelt, erfahren Sie nur HIER und HEUTE im kostenlosen Report: „7 Top-Aktien für 2017“!

Klicken Sie jetzt HIER und erhalten Sie „7 Top-Aktien für 2017“ absolut kostenlos!