Banco Santander-Aktie heute gut behauptet: Aktienwert steigt

Montag, 16.04.2018 10:22 von ARIVA.DE

Der Anteilsschein der Banco Santander (Banco Santander-Aktie) notiert heute fester. Der jüngste Kurs betrug 5,40 Euro.

An der Börse liegt das Wertpapier der Banco Santander zur Stunde im Plus. Die Aktie legte um 8 Cent zu. Derzeit kostet das Wertpapier 5,40 Euro. Zieht man den Eurostoxx 50 (Eurostoxx 50) als Benchmark hinzu, dann liegt die Aktie der Banco Santander vorn. Der Eurostoxx 50 kommt mit einem Punktestand von 3.450 Punkten derzeit auf ein Plus von 0,07 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag.

Das Unternehmen Banco Santander

Banco Santander ist eine spanische Universalbank. Die Bank ist im Privat- und Firmenkundengeschäft tätig. Für Privatkunden und kleinere Firmen bietet das Unternehmen neben dem täglichen Zahlungsverkehr auch Kreditkarten, Konsumkredite, Darlehen oder Geldanlagen. Investoren warten jetzt auf den 24. April 2018. An diesem Tag will das Unternehmen neue Geschäftszahlen vorlegen.

Die meistgesuchten Aktien auf www.ariva.de

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsenplätzen aus aller Welt. Nach welchen Papieren die Nutzerinnen und Nutzer zuletzt am häufigsten gesucht haben, zeigt die nachfolgende Übersicht.

So sehen Analysten die Banco Santander-Aktie

Der Anteilsschein der Banco Santander wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Santander auf "Overweight" mit einem Kursziel von 7 Euro belassen. Die Verzögerung der erwarteten Zinssteigerungen habe dem europäischen Bankensektor eine Korrektur eingebrockt, schrieb Analyst Alvaro Serrano in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Damit seien steigende Zinsen nicht mehr länger in den aktuellen Kursniveaus eingepreist. Das Santander-Papier biete derzeit aber eine Kaufgelegenheit.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.