Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

13:33 Uhr
Ölförderungen weiterhin begrenzt: Verliert das schwarze Gold seinen Glanz?

Aurubis-Aktie: Kurs legt zu

Freitag, 19.05.2017 16:24 von

Im deutschen Wertpapierhandel liegt die Aktie von Aurubis gegenwärtig im Plus. Das Wertpapier notiert aktuell bei 67,42 Euro.

Der Anteilsschein von Aurubis verzeichnet derzeit eine Verteuerung von 3,04 Prozent. Er hat sich um 1,99 Euro gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag verbessert. Der Preis für das Papier liegt bei zur Stunde 67,42 Euro. Der Anteilsschein von Aurubis hat sich aufgrund dieser Entwicklung heute bislang besser entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am MDAX. Dieser notiert bei 25.032 Punkten. Der MDAX liegt gegenwärtig damit um 1,56 Prozent im Plus. Den bisher höchsten Kurs verzeichnete die Aurubis-Aktie am 17. Mai 2017. Seinerzeit kostete die Aktie 67,88 Euro, also 46 Cent mehr als aktuell.

Die Aurubis AG ist einer der weltweit größten Kupferproduzenten und Kupferrecycler. Das Unternehmen produziert börsenfähige Kupferkathoden aus Kupferkonzentraten, Altkupfer und anderen Recyclingrohstoffen. Diese werden im Konzern zu Gießwalzdraht, Stranggussformaten, Walzprodukten, Bändern sowie Spezialdrähten und Profilen aus Kupfer und Kupferlegierungen weiterverarbeitet. Bei einem Umsatz von 9,47 Mrd. Euro erwirtschaftete Aurubis zuletzt einen Jahresüberschuss von 122 Mio. Euro. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 10. August 2017 geplant.

Das Wertpapier von Aurubis wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Aurubis von 62,00 auf 63,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Zunächst seien die Papiere des Kupferkonzern fair bewertet, schrieb Analyst Fawzi Hanano in einer Studie vom Freitag. Längerfristig sieht er aber noch Spielraum.

Die NordLB hat das Kursziel für Aurubis nach Zahlen zum zweiten Geschäftsquartal von 68 auf 78 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Europas größte Kupferhütte habe die Marktwartungen abermals übertroffen, schrieb Analyst Holger Fechner in einer Studie vom Mittwoch. Zudem hätten sich die mittelfristigen Aussichten nach der angekündigten Erweiterung des Geschäftsmodells und der daraus resultierenden deutlichen Gewinnsteigerung bis zum Geschäftsjahr 2019

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.