Top-Thema

17.11.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Schwächer - Erholungs­versuch bereits beendet

Aurubis-Aktie: Kurs heute im Minus

Dienstag, 20.06.2017 12:12 von ARIVA.DE

Im deutschen Wertpapierhandel notiert die Aktie von Aurubis (Aurubis Aktie) gegenwärtig ein wenig leichter. Das Papier notiert zur Stunde bei 68,82 Euro.

Für die Aurubis-Aktie steht gegenwärtig ein Verlust von 0,32 Prozent zu Buche. Das Wertpapier verbilligte sich um 22 Cent. Der Preis für die Aktie liegt bei aktuell 68,82 Euro. Das Wertpapier von Aurubis steht somit schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am MDAX. Der MDAX notiert derzeit bei 25.672 Punkten. Das entspricht einem Plus von 0,55 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Der heutige Kurs von Aurubis ist längst nicht der niedrigste in der Börsengeschichte des Wertpapiers. Genau 50,75 Euro weniger wert war das Papier am 3. März 2009.

Die Aurubis AG ist einer der weltweit größten Kupferproduzenten und Kupferrecycler. Das Unternehmen produziert börsenfähige Kupferkathoden aus Kupferkonzentraten, Altkupfer und anderen Recyclingrohstoffen. Diese werden im Konzern zu Gießwalzdraht, Stranggussformaten, Walzprodukten, Bändern sowie Spezialdrähten und Profilen aus Kupfer und Kupferlegierungen weiterverarbeitet. Bei einem Umsatz von 9,47 Mrd. Euro erwirtschaftete Aurubis zuletzt einen Jahresüberschuss von 122 Mio. Euro. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 10. August 2017 geplant.

Der Anteilsschein von Aurubis wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die australische Investmentbank Macquarie hat das Kursziel für Aurubis anlässlich neuer Rohstoffpreis-Prognosen von 55 auf 58 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Dies geht aus einer am Montag veröffentlichten Branchenstudie von Analyst Alon Olsha hervor.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.